Geschwisterkurs

Ein Kurs für alle werdende Geschwister ab ca. 3 Jahren (ohne Eltern). Der Kurs dauert 120 Minuten (die Mama´s dürfen nach 90 Minuten dazukommen- die Kinder dürfen den Babybauch mit Fingerfarbe oder Körperschminke nach Lust und Laune bemalen. Wir halten das Kunstwerk auf einem Foto fest, welches ihr nach dem Kurs als Datei per E-Mail zugeschickt bekommt.).

Am Abend vor dem Kurs gibt es einen ca. 60- minütigen Vortrag zum Thema „Unsere Familie wächst weiter“ ab (inkl. abschließender Fragerunde).

Wir schauen uns an, wie das Baby im Bauch der Mama heranwächst und was es von der Umwelt aufnimmt.

Welche Tätigkeiten im Haushalt sind für die Mama mit ihrem Babybauch anstrengend oder wie können wir sie unterstützen!? Auch die Zeit des Wochenbettes sehen wir uns hierfür an.

Gerne dürft ihr eurer Lieblingskuscheltier oder eine Puppe mitbringen, denn wir üben, wie ein kleines Baby gebadet wird und wie es mit Wegwerfwindeln oder auch Stoffwindeln gewickelt werden kann und was wir dafür alles brauchen. Ebenso wiegen wir alle mitgebrachten Puppen oder Kuscheltiere.

Alle Kinder dürfen „ihr Baby“ anziehen und eine Säuglingspflegepuppe halten und bekommen gezeigt, was wichtig ist zu beachten, wenn man ein Baby hält. Alle Kinder die möchten dürfen ihre Puppe oder ihr Kuscheltier in eine Trage oder ein Tragetuch binden.

Zudem basteln wir eine Kleinigkeit für das Geschwisterchen in Mama´s Bauch. Und auch auf die werdende Schwester oder den werdenden Bruder wartet eine kleine Überraschung.

Zum Abschluss erhält jedes Kind ein Geschwisterexamen.

Dauer

120 Minuten Kurs für oder mit den Kindern am Wochenende + 1*60 Minuten Vortrag für die Eltern

Termine folgen in Kürze

Kosten

85 € inkl. Wasser, Tee, kleine Snacks für die Kinder und Materialien

Teilnehmer

Der Kurs findet ab 3 Kindern statt und ist auf maximal 6 Kinder begrenzt.

Verpflegung

Wasser und Tee stelle ich bereit. Ebenso bereite ich ein kleines gesundes Buffet vor, sodass hungrige Mäuse gerne zwischendurch etwas knabbern können. Leidet dein Kind an Unverträglichkeiten oder hat gewisse Vorlieben, so lass´ es mich gerne wissen und ich achte darauf.

Natürlich dürft ihr den Kinder auch etwas mitgeben, wenn Euch das lieber ist. Sagt mir einfach Bescheid, sodass ich die Mengen entsprechend anpassen kann.